DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz personenbezogener Daten, die auf der vorliegenden Website www.brainfood.co.at verarbeitet werden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO und des Telekommunikationsgesetzes 2003.

Eine Offenlegung von Datenschutzinformationen und Details zur Datenverarbeitung, die im Rahmen der Website www.brainfood.co.at vorgenommen werden, liefert der folgende Seitenabschnitt.

    1    Grundsatzerklärung

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist stellvertretend für die Brainfood Strategy OG:

Josef Jutassy 

Brainfood Strategy OG

Johann-Weber-Straße 87B/9

A-1210 Wien

Österreich

Telefon: +436609443325

E-Mail: jj@brainfood.co.at

Internet: www.brainfood.co.at

brainfood.co.at ist eine von der Brainfood Strategy OG – im Folgenden „Brainfood“ – betriebene Website, deren Ziel die Information über das Leistungsspektrum des Unternehmens Brainfood ist, dessen Schwerpunkt in den Bereichen Werbung und Marktkommunikation liegt.

„Brainfood" speichert personenbezogene Daten ausschließlich in einem zur Erbringung der durch „Brainfood“ definierten Dienstleistung notwendigen Umfang. Die personenbezogenen Daten werden nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die Ausführung der von Brainfood offerierten Dienste -, Service- und Nutzerleistungen verwendet.

Bei Kontaktaufnahme mit „Brainfood“ z.B. per Kontaktformular, werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

 

    2    Allgemeines zur Datenverarbeitung

    •    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten: brainfood.co.at erfasst und erhebt Daten nur in einem für die durch „Brainfood“ definierten Dienstleistungen notwendigen Umfang. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

    •    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten: Die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten durch Brainfood unterliegen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

    •    Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

    •    Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

    •    Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

    •    Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

    •    Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

    •    Datenlöschung und Speicherdauer Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Brainfood verpflichtet sich zur temporären, zweckdienlichen Speicherung von Daten zur Verwaltung und Verwahrung eines Datenverarbeitungsverzeichnisses. Dieses Datenverarbeitungsverzeichnis entspricht der Grundverordnung zur Auftragsverarbeitung nach Artikel 28 DSGVO.

    3    Verwendung von Cookies 

    •    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung Die Website brainfood.co.at verwendet Cookies, deren Zweck die Optimierung des Angebots von Brainfood ist. Der Nutzer stimmt der Verwendung von Cookies beim Aufrufen der Website brainfood.co.at zu und gibt seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten.

    •    Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert, weshalb die Löschung und Beseitigung dem Nutzer obliegt.

    4    Kontaktformular

    •    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung Auf der Website von Brainfood sind Kontaktformulare verfügbar, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nutzer erklären sich bei der Kontaktaufnahmen über die Kontaktbox via Opt In mit der Vermittlung folgender personenbezogener Daten einverstanden:

    •    Name, Vorname

    •    Unternehmen

    •    E-Mail

    •    Telefonnummer

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

    •    IP Adresse des Nutzers

    •    Datum und Uhrzeit der Nutzung

Die in diesem Zusammenhang übermittelten Daten dienen ausschließlich der Kommunikation zwischen Brainfood und dem Nutzer. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die temporäre Speicherung von Daten erfolgt in einem temporären Datenverarbeitungsverzeichnis nach Artikel 28 DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die zweckgebundene Kommunikation zwischen Brainfood und dem Nutzer nicht mehr notwendig sind. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten per Email an Brainfood zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

    5    Google Analytics

    •    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Damit werden die IP-Adressen gekürzt (sog. IP-Masking). Ein Bezug zu bestimmten Personen kann damit ausgeschlossen werden.

Google nimmt an dem EU-US Privacy Shield teil, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Damit besteht auch in den Ausnahmefällen, in denen Google personenbezogene Daten in die USA überträgt, ein angemessenes Datenschutzniveau.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mit Hilfe von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen über den Drittanbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen: www.google.com/analytics/terms/

Nähere Informationen zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

    6    Werbung und Links von Dritten

    •    brainfood.co.at beinhaltet Werbung und Referenzen von Dritten sowie Links zu Internet Seiten anderer Anbieter, für die der Betreiber nicht verantwortlich ist. Der Betreiber hat keinen Einfluss darauf, dass Dritte die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Sollten rechtswidrige Inhalte bekannt werden besteht die Möglichkeit den Betreiber zu kontaktieren. Dieser wird nach Prüfung derartige Inhalte entfernen.

 

    7    Rechtsbelehrung

 

    •    Nutzer und Betroffene haben nach der DSGVO das Recht auf Auskunft:  Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

Berichtigung: Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Löschung: Sie haben als betroffene Person ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Einschränkung: Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

 Datenübertragung: Sie haben als betroffene Person das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 Widerruf und Widerspruch: Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

        Sämtliche Dateneingaben des Teilnehmers erfolgen freiwillig und werden ausschließlich zu den in diesen AGB abgebildeten Zwecken gespeichert. Der Nutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter stimmt zu, dass Informationen, die von ihm zur Verfügung gestellt werden, benutzt werden können, um die Dienstleistungen und das Angebot von Brainfood  zu verbessern und nutzerorientiert zu gestalten. Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

Brainfood Strategy OG

Impressum I AGB I Datenschutz

Copyrights © 2019. All Rights Reserved